Image

Weil jeder Patient einzigartig ist

Mehr als Tiermedizin auf hohem Niveau, weil jeder unserer Patienten eine besondere Behandlung verdient. Die Lebensqualität und das Wohl Ihrer Tiere stehen für uns im Mittelpunkt. Und weil niemand Ihr Tier besser kennt als Sie, sprechen wir mit Ihnen darüber, entscheiden gemeinsam, was das Beste für den Patienten ist. Medizinisch haben wir unser KleintierCentrum so ausgestattet, dass wir das größtmögliche Diagnose- und Behandlungsspektrum anbieten können, um zu sehen, was Ihrem Tier fehlt. Vom eigenen Labor bis hin zum neuen CT. Fachlich sind unsere hochqualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen immer auf dem neusten Stand.

Image
fas fa-phone-alt

So erreichen Sie uns

Unter dieser Telefonnummer sind wir gerne für Sie da:

0 57 42- 2355

Sie möchten uns ein Fax schicken?
0 57 42-5820

fas fa-laptop-medical

Termin online buchen

Image
fas fa-map-marker-alt

Hier finden Sie uns

Am Bodenbach 7
32361 Preußisch Oldendorf

Direkt an unserem Kleintierzentrum finden Sie einen Parkplatz.

Offene Sprechstunde

Montags bis freitags 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
und von 17:00 bis 19:00 Uhr
Samstag 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Terminsprechstunde

Montags bis freitags 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr
nach telefonischer Vereinbarung

Notfälle

Notfälle nach vorheriger, telefonischer Anmeldung:
Wochentags von 7:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Samstags von 9:00 – 19:00 Uhr
Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 19:00 Uhr

Unser Blog

Komm' in unser Team

Image

Tierarzt (m/w/d)

mit Berufserfahrung

Wir sind ein Team, bei dem du in der ersten Reihe mitspielst: Hier arbeitet ein Chef, der sich um seine Mitarbeiter kümmert und jeden Einzelnen fördert. Wir bieten mehr als eine top ausgestattete Praxis mit vielen Fachrichtungen.

  • Faire Bezahlung
  • keine Nachtdienste
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fortbildung zum Fachtierarzt für Kleintiere
  • kurze Dienstwege
  • Team-Building-Aktivitäten

Hund verfroren? Nein. Shoppen, Surfen, Reiten, Biken, Wandern, Kultur und Natur & mehr.

far fa-newspaper

Neues rund um unser KleintierCentrum

Videos, News, Einblicke in unserem Alltag und aktuelle Informationen – all das finden Sie jetzt auch auf unseren Social Media Kanälen. Schauen Sie gerne rein, und natürlich freuen wir uns wenn Sie uns abonnieren. Wir sind gespannt auf Ihre Nachrichten.

fas fa-paw

Kompetenz und Fürsorge
für Ihr Tier

Nicht alltägliche und komplizierte Operationen im Bereich der Gelenke, der Bauchhöhle, der Augen… wenn Ihr Tier diese Hilfe braucht, dann bekommt es sie hier – fachkundig und von erfahrenen TierärztInnen. Das gilt auch für die Behandlung von Knochenbrüchen, Tumorerkrankungen und schwerwiegenden inneren Erkrankungen. Aber natürlich sind wir auch da, wenn Ihre Katze geimpft werden muss, Ihr Hund eine Wurmkur braucht, Sie sich Sorgen machen. Wir betreuen und begleiten unsere Patienten gern - vom Welpen bis zum Senior.

fas fa-home

Lage und Räumlichkeiten

In unserem KleintierCentrum haben wir eine Atmosphäre geschaffen, in der Mensch und Tier sich wohl fühlen. Der großzügige, liebevoll ausgestattete Wartebereich, unsere hellen und freundlich gestalteten Sprechzimmer helfen, den Stress unserer Patienten zu reduzieren. Ein eigener Bereich sorgt dafür, dass sich auch die sensiblen Samtpfoten besser entspannen können. Parkplätze finden Sie übrigens direkt vor unserem Haus. Unser Kleintierzentrum am Fuß des Wiehengebirges ist gut und schnell zu erreichen. Gerne heißen wir Sie hier herzlich willkommen.

Hinweise zum Klinikalltag

Für einige Untersuchungen muss Ihr Tier nüchtern zu uns gebracht werden und darf nicht „frühstücken“. Selbstverständlich informieren wir Sie vorher darüber. Viele Blutuntersuchungen, Ultraschall und alle Untersuchungen, für die der Patient in Narkose gelegt werden muss, gehören dazu. Bitte lassen Sie sich für diese Untersuchungen oder Eingriffe von unseren Mitarbeiterinnen einen Termin am frühen Morgen geben.

Wenn ihr Tier für einen Eingriff „schlafen gelegt“ werden muss, dürfen Sie sicher sein, dass wir bei unserem Patienten sind und bleiben. Moderne Inhalationsnarkose, Überwachung aller Funktionen während der Narkosezeit sind für uns selbstverständlich. Auch in der Aufwachphase begleiten wir Ihr Tier. Eine Mitarbeiterin bleibt bei Ihrem Tier, bis es wieder ganz stabil ist.

Patienten, die bei uns bleiben müssen, werden auf unserer Station liebevoll betreut. Wir haben selbstverständlich getrennte Stationen für Hunde und Katzen eingereicht, um den Stress für Ihr Tier so gering wie möglich zu halten. Patienten, die über Nacht bei uns bleiben, werden von uns überwacht.

Unser Team

Unsere Tierärzte bilden sich im In- und Ausland kontinuierlich fort. Wir stellen dadurch die Integration neuester Forschungsergebnisse in unsere Diagnostik und Therapie sicher. Unser KleinterCentrum ist von er Tierärztekammer als Weiterbildungsstätte für Fachtierärzte für Kleintiere anerkannt.

Historie

Image

Anschluss an die AniCura – Gruppe
Die AniCura ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Familie namhafter Tierkliniken. Das Unternehmen wurde 2011 in Schweden von Tierärzten mit der Vorstellung gegründet, durch die Zusammenarbeit mehrerer Tierkliniken die tierärztliche Versorgung weiterhin verbessern zu können. Die AniCura bietet inzwischen modernste und qualitativ hochwertige tierärztliche Versorgung für Haustiere an über 150 Standorten in Europa. Fast 3.000 engagierte Mitarbeiter behandeln jedes Jahr 1.5 Millionen Haustiere, die vielfach in vertrauensvoller Weise überwiesen werden.

Dr. H. Langhorst tritt in den wohlverdienten Ruhestand ein.

Die Tierärztliche Klinik für Kleintiere wird Ausbildungsklinik für Fachtierärzte für Kleintiere. Die Mitarbeiter qualifizieren sich regelmäßig in Fortbildungen einzelner Disziplinen.

Das moderne Klinikgebäude wird geplant, gebaut und im Jahr 2000 bezogen.

Dr. M. Heinrich Fachtierarzt für Kleintiere, wird weiterer Teilhaber, Dr. Niendiek scheidet aus. Das Gesicht der vormals „Gemischtklinik“ wandelt sich damit:

Es entsteht die Tierärztliche Fachklinik für Kleintiere.

Dr. H. Langhorst tritt als Teilhaber in die Tierklinik Pr. Oldendorf ein.

Gründung der Tierklinik Pr. Oldendorf durch Dr. H. Niendiek und Dr. W. von Ledebur. Schwerpunkt war derzeit noch die Behandlung von Pferden und Großtieren.